Bentley von der großen Freiheit

Geb.: 30.05.2017

Größe:

Gewicht:

Vater: Auzzy Ostraryka (BH, IPO 3, fin)

Mutter: Bugatti vom Scheidgraben (BH, IPO 2, RH FL)

Inzuchtkoeffizienz: 0,00 %, bis zur 5. Generation inzuchtfrei

 

Ausb.-Kz.: Azubi Rettungshund

Wesensbeurteilung:

Körung:

Schau:

Gesundheit:

Charakter: Bentley vereint mehrere Charakterzüge in einem. Er besitzt ein ausgeprägtes Spiel- und Futterverhalten sowie einen hervorragenden Finderwille und eine hohe Arbeitsbereitschaft, ohne hoch zu drehen. Er bleibt in jeder Situation ansprechbar, auch wenn er sich mit Indira in einem Rangordnungskampf befindet, kann ich ihn rausrufen oder stimmlich maßregeln, dass beide runter fahren. Im Allgemeinen ist er ein sehr freundlicher und ausgeglichener Hund, der sehr sensibel und leichtführig zu arbeiten ist und schnell neue Aufgaben lernt.

Bentley ist ein sehr aufgeschlossener und aufgweckter Junghund, der sich neugierig und umweltfest in den Situation präsentiert. Er verfügt über einen überdurchschnittlichen Beutebereich, welche ihn dazu veranlassen, sämtliche Spielzeuge gleichzeitig herumzutragen und seine Beute zu sammeln. Über seine ausgeprägte Futtermotivation, lässt er sich spielerisch für sämtliche Übungen begeistsern und lernt die Zusmmenhänge zwischen Übungsaufbau und Belohnenendes Verhalten sehr schnell. In manchen Dingen ähnelt er seine Tante Indira und setzt sich im Rudel massiv durch, er hat aber auch von seiner Mutter, Bugatti,das freundliche Wesen geerbt.

Ahnentafel:

Bentley vereint bewährte alte belgische, französische sowie tschechische Blutlinien, deren Vorfahren in belg. bzw. frz. Ring , IPOerfolgreich geführt wurden. Aber auch niederländisches Blut trägt sie in sich, deren Ahnen in KNPV Object und KNPV-PH arbeiteten.

Ausbildung als Rettungshund

Bentley wird als Rettungshund für vermisste Personen ausgebildet. Sein Aufgabenbereich liegt in der Flächen- und Trümmersuche.

 

Er zeigt sich in der Basisarbeit sehr vielversprechend und besticht neben einer ausdauernden Suchleistung einen hoch veranlagten Finderwille.

Bentley wurde ganz klassisch in der Welpenzeit an der Futterhand ausgebildet und langsam im Junghundealter umgestellt, so dass die Körperhilfen abgebaut wurden und das stimmliche Kommando verinnerlicht wurde.

So war er auch mit 10 Monaten in einem Alter, indem er die Führhand bei der Freifolge nicht mehr benötigte und seit dem den Fokus in meinem Gesicht hält.

Während der Übungen kann ich zwischen Futter- und Ballbestätigung wechseln.

Junghundaufbau

Aufbau Unterordnung

Aufbau Apport

Bentley ist der fünfte eigene Hund, der nach meiner Methode im Apport ausgebildet wird. Diese Philosophie verfolge ich schon seit 20 Jahren und habe diese im Laufe der Jahre immer weiter perfektioniert. Der Fokus liegt auf das ruhige Halten und die freudige sowie freiwillige Mitarbeit ohne Zwangsmittel, wie es früher praktiziert wurde. Auch beginne ich schon im Welpenalter, pausiere in der Zahnung und mache weiter, wenn sie ohne Hormonüberschuss die Pubertät überstehen. Als Materialien verwende ich altersentsprechend angenehme und sehr unterschiedliche Gegenstände. Ben hat das Halten von verschiedenen Gegeständen seit der 7. Woche erlernt. Mit sieben Monaten konnte er die komplette Apportübung mit holen und Vorsitz. Da es bis zur Prüfung noch einige Zeit ins Land ziehen, werden wir weiterhin das ein oder andere Element vertiefen. Bentley ist er der erste Hund, mit dem ich den Rückweg nach der Heuwinkl Methode ausprobiere, da er vom Welpenalter an, sämtliche Spielzeuge gleichzeitig trägt. Mal sehen, wie wir es umsetzen können, da es eine andere Arbeit ist.

Bilder Sucharbeit

An der Trümmerarbeit findet Bentley einen riesen Gefallen über Hindernisse zu klettern und gleichzeitig auch noch Personen zu suchen.

 

In der Sucharbeit zeigt er sich sehr selbstständig sowie weiträumig in der gesamten Arbeit, Ausarbeitung der Witterung und in der Anzeige. Ein Hund, der seinen Weg als Rettungshund zuverlässig gehen wird.

Videos von Bentley bei der Arbeit

Bentley bei der Unterordnung 12 Monate

Bentley am Suchboard 10 Monate alt

Zuchtverband

Mitglied im:

plakette_2020_vdh.png
Internet8574-FotografieInkeValentin.jpg

Andrea Otto

Malinoiszucht

"von der großen Freiheit"

Winsel 3

25590 Osterstedt

Tel.: 0159 - 016 24 201

hundetrainer@hotmail.de